Deborah Nigbur Portrait

Deborah Nigbur

Jahrgang 1983

 

Auch als gebürtige Ostwestfälin fühle ich mich im schönen Niedersachsen zu Hause - ob in Hameln oder auf Borkum -

jetzt jedoch schlage ich in Gifhorn Wurzeln, wo ich seit Oktober 2015 mit meiner Familie wohne.

 

 

 

meine Arbeitsweise

 

Mein Verständnis

meines Berufs basiert auf der Gleichzeitigkeit von Vertraulichkeit und Klarheit.

 

Ich höre zu und höre das Wichtige heraus.

Ich fasse Gesagtes so zusammen, dass Schwieriges erträglich wird,

Unklares Strukturen erhält und

Ungesagtes Raum bekommt.

Meine Art zu sprechen ist geprägt von Klarheit und Wertschätzung.

 

Ich sehe das Potential in jedem Menschen,

in jeder Gruppe,

in jedem Konflikt.

Ich beobachte differenziert und stelle Fragen, die weiterbringen.

Dadurch bringe ich Stärken genauso ans Licht wie Entwicklungsfelder.

 

Durch meinen respektvollen Umgang auch mit unangenehmen Aspekten können sie aufgegriffen,

transparent gemacht, bearbeitet und abgeschlossen werden.

 

Ich reflektiere mein Arbeiten mit Unterstützung einer erfahrenen Supervisorin

und nutze den Austausch mit Mediationskolleg_innen zur eigenen Entwicklung.