Mediation in Trennungs- und Scheidungssituationen

Wenn Beziehungen zu Ende gehen, sind die Möglichkeiten für konstruktive Gespräche, zufriedenstellende Einigungen und oft auch die Kräfte erschöpft.

 

Nichtsdestotrotz sind viele existenzielle Fragen offen, stehen weitreichende Entscheidungen an, muss trotz der gescheiterten Beziehung und des bestehenden Konflikts über gemeinsames Vermögen verhandelt werden.

 

Manchmal scheint der direkte Weg vor Gericht die einfachste Option.

Aber es gibt eine bessere Alternative!

Mediation

  • gibt einen Rahmen, um schmerzhafte Dinge in erträglicher Weise zu sagen und zu hören
  • erarbeitet Transparenz der finanziellen Gegebenheiten und des zuküftigen Bedarfs
  • unterstützt Sie dabei, selbstbestimmt individuelle und für Sie passende Vereinbarungen auszuhandeln
  • weist auf anwaltliche Beratung hin an den Stellen, in denen sie notwendig ist, bezieht vor einer endgültigen Regelung Ihre jeweiligen anwaltlichen Beratungen mit ein
  • erarbeitet ein schriftliches Memorandum, das - vom Notar beglaubigt - eine Scheidung deutlich kostengünstiger macht